Yoga in Wustrow

Yoga ist eine ganzheitliche Lehre, die uns hilft, bewusst zu atmen, zu spüren, zu sein. Yoga hilft uns bei der Verbindung von Körper, Atem und Geist. Und bei der Verbindung mit anderen Menschen, der Erde und dem Universum. 

NEU!!! Restorative Yoga mit Conny

Im Restorative Yoga werden die Positionen lange gehalten - mit dem Ziel, dass sich dein Körper, dein Nervensystem und dein Geist entspannen und erholen können. Die Positionen werden mit möglichst wenig Mühe und Anstrengung eingenommen und sind weniger intensiv als Positionen beim Yin Yoga. Du kannst verschiedene Hilfsmittel (Bolster, Kissen und Decken) nutzen, um in deiner Position vollkommen unterstützt zu werden.

 

In der Endentspannung arbeitet Conny gerne mit Klangschalen, um auch tiefere Ebenen anzusprechen.

 


Yoga Flow mit Simone

Vinyasa Yoga gehört zum Hatha und ist ein fließender Yoga, in dem sich Atem und Bewegung verbinden und ein harmonischer Fluss von Bewegungsabläufen entsteht. Mein Lehrer David Lurey nennt seinen Stil Mindful Spirited Vinyasa Yoga. Das ist ein dynamischer und sehr bewusster Yoga-Stil, der nicht auf der Matte endet, sondern in den Alltag integriert werden möchte. 

 

Im Mittelpunkt meiner Stunden stehen die Verbindung zum Atem, zu dir selbst, zur Umwelt und zum Universum - und ich gebe gern Raum für alles, was kommen mag.Ich lade dich ein, deinen Körper und deinen Atem zu entdecken. Deinem inneren Yoga-Lehrer zu folgen. Und dich überraschen zu lassen. 


Yin Yoga mit Simone

Yin Yoga spricht unsere Faszien, Meridiane und Organe an. Die Übungen werden sehr individuell eingenommen, ohne Muskelkraft ausgeführt und dann entspannt für ein paar Minuten gehalten.

 

Yin Yoga dehnt das Bindegewebe und kann beim Entschlacken des Körpers helfen. Es ist ideal bei körperlichen Einschränkungen, als Begleitung zu Fastenkuren und als Ergänzung zu Kraft- und Ausdauersport. 


Yoga Nidra mit Ellen Manika

Yoga Nidra ist der yogische Schlaf. Dein Körper sinkt in den Schlaf - dein Geist jedoch bleibt wach und begibt sich über einen geleiteten Weg in die tieferen Schichten des Selbst. 

Die Praxis des yogischen Schlafes lässt dich Energie aus deinem eigenen Brunnen schöpfen, wirkt auf das physische System wie Tiefschlaf und ist eine wunderbare Weise, aktive Entspannung kennenzulernen.

 

Durch Üben von Yoga Nidra können sich nach und nach bewusste und unbewusste "Knoten" lösen (z.B. Sorgen, innere Blockaden, Dinge die dich zurückhalten) - ganz ohne , dass du mentalen oder physischen Aufwand betreiben musst. Es ist ein sanfter Ruf an dein Selbst-Vertrauen, denn du weißt schon, wer du bist und was zu tun ist. 


Chakra Yoga mit Ellen Manika

In diesen Stunden werden Körper und Fokus hingeführt zu Kontaktpunkten der Chakras. Fließende Bewegungen münden immer wieder in stille Positionen, die gehalten werden, um entspannten Fokus zu schaffen. 

 

So wird aus der Praxis von Asanas eine intuitiv-tiefe Erfahrung der eigenen Energiezentren - ein sanftes erstes oder weiteres Betrachten dessen, was genauso innen wie auch außen ist. 

 



Das Yoga-Team

Ellen Manika Raff

 

"Das Leben zeichnet sich durch Bewegung aller Art. In meinem Fall balanciert sich die innere Stille mit viel äußerer Bewegung und Verwurzelung an mehreren Heimatorten aus. Ein interessantes Muster webt sich in der Mischung verschiedener Kulturen: Ich lebe das große Glück, zwischen den Welten zu hüpfen und von den Lehrern der ältesten Traditionen dieser Welt lernen zu dürfen. 

 

Als Teil der Saraswati-Linie aus den Himalayas lebe, lerne und lehre ich einen recht traditionellen Ansatz des Yoga. Asana (Bewegung) ist immer verbunden mit Atemübung (Pranayama) und Meditation/Fokus (Dharana). Zuhause bin ich auch in Neuseeland und Australien, wo ich zu Füßen der Stammesältesten sitzen darf und auch hier lerne. Die alten Träume und Lieder, die Tänze und Heilpraktiken werden den Jüngeren gezeigt und mit viel Bedacht und Achtung teile ich, was mir weitergegeben wurde. 

 

Heimat ist auch die Ostseeküste für mich. Hier im Wind auf den Dünen schlägt mein Herz höher und die See spiegelt meine Lebensfreude. Eine Ehre ist es mir, wieder hier zu sein und Zeit, Freude und Lachen zu teilen." 

 

Ellen Manika bietet Yoga Nidra und Chakra Yoga an und wir wollen mit ihr und ihrem Harmonium künftig regelmäßig Kirtans bei uns veranstalten. 


Cornelia Töllner-Landrath

 

"Yoga ist für mich eine nicht mehr weg zu denkende Inspiration meines Lebens!

 

Yoga praktizieren heißt für mich jeden Tag aufs Neue, meine Mitte zu finden: zwischen Disziplin und Hingabe, zwischen Konzentration und Loslassen, zwischen Stabilität und Leichtigkeit. Auf der Matte und im Leben.

Ein Wechselspiel zwischen Lernen und Lehren...

 

Mein Yoga ist von verschiedenen Stilen beeinflusst, immer aus dem Herzen heraus. Ich freue ich mich, Yoga weiterzugeben, als eine Möglichkeit, über die kraftvollen fließenden Asana-Sequenzen, in Verbindung mit dem Atem, präziser Ausrichtung und stabiler Basis, die eigenen Grenzen zu erfahren und zu erweitern, darüber hinaus zu wachsen, körperlich und mental...um dann die Stille zu erfahren, in der Meditation.

Dazu zählen unter anderem Hatha Yoga, Sivananda Yoga (dipl. Yogalehrerin 2007), Anusara Yoga ( Immersion 1-3 2013, Yogatherapie 2014) und Vinyasa Yoga.

 

Ich freue mich sehr zum Team des Yogahauses Wustrow zu gehören, um mein Wissen und meine Erfahrung mit Freude weiterzugeben."

 

Conny wird Restorative Yoga anbieten.