Yoga in Wustrow

Yoga ist eine ganzheitliche Lehre, die uns hilft, bewusst zu atmen, zu spüren, zu sein. Yoga hilft uns bei der Verbindung von Körper, Atem und Geist. Und bei der Verbindung mit anderen Menschen, der Erde und dem Universum. 

Vinyasa Flow mit Simone

Vinyasa Yoga gehört zum Hatha und ist ein fließender Yoga, in dem sich Atem und Bewegung verbinden und ein harmonischer Fluss von Bewegungsabläufen entsteht. Mein Lehrer David Lurey nennt seinen Stil Mindful Spirited Vinyasa Yoga. Das ist ein dynamischer und sehr bewusster Yoga-Stil, der nicht auf der Matte endet, sondern in den Alltag integriert werden möchte. In meinen Flow-Stunden verbinde ich Körper- und Atemübungen mit Meditation. 


Yin Yoga mit Simone

Yin Yoga spricht unsere Faszien, Meridiane und Organe an. Die Übungen werden sehr individuell eingenommen, ohne Muskelkraft ausgeführt und dann entspannt für ein paar Minuten gehalten.

Yin Yoga dehnt das Bindegewebe und kann beim Entschlacken des Körpers helfen. Es ist ideal bei körperlichen Einschränkungen, als Begleitung zu Fastenkuren und als Ergänzung zu Kraft- und Ausdauersport. 



Dein Körper, dein Yoga

Der Yoga-Funke zündete bei mir vor rund zehn Jahren in Sri Lanka während einer Ayurveda-Kur. Seitdem praktiziere ich regelmäßig, habe verschiedene Stile und Lehrer kennengelernt und meine Liebe zu Vinyasa Flow und Yin Yoga entdeckt. 

 

Zuerst war Yoga für mich vor allem der ideale körperliche Ausgleich zu meinem kopflastigen und oft stressigen Job als Journalistin. DIE Gelegenheit zum Abschalten. 

 

Dann habe ich auf meinen beruflichen und privaten Reisen nach Indien, Nepal, Sri Lanka und Indonesien all die anderen Aspekte entdeckt, die Yoga ausmachen: atmen, die Sinne nach innen bringen, meditieren, den yogischen Prinzipien (Yamas und Niyamas) für ein bewusstes, gewaltfreies und beschenkendes Leben folgen. 

 

In meiner Yoga-Lehrer-Ausbildung bei Mirjam Wagner und David Lurey, die auf wundervolle Weise Yin und Yang zusammenbringen, und bei einer Fortbildung bei Stefanie Arend konnte ich diese Aspekte vertiefen, viel Neues entdecken und Altes loslassen.

Meine Schüler möchte ich dafür öffnen, dass Yoga weit mehr ist als rein körperliches Training. Es ist eine ganzheitliche Lehre, die Körper, Geist und Seele in Balance bringt. Die uns als Individuum mit anderen Menschen, mit der Erde und dem Universum verbindet. Die leicht sein kann und Spaß machen darf!

 

Im Mittelpunkt meiner Stunden stehen die Verbindung zum Atem, zu dir selbst, zur Umwelt und zum Universum - und ich gebe gern Raum für alles, was kommen mag.

 

Ich lade dich ein, deinen Körper und deinen Atem zu entdecken.

Deinem inneren Yoga-Lehrer zu folgen.

Und dich überraschen zu lassen.